Donnerstag, 29. Oktober 2015

Immer der Nase nach - Hasbruch im Herbst


Im Hasbruch ist das Pilzesammeln verboten. Vielleicht gibt es deshalb so viele hier. Die Pilze werden nicht entnommen und können so für die Vermehrung sorgen.
 
 
 

 Die Fruchtkörper werden von Insekten und Schnecken besucht. Und gehen irgendwann in Verwesung über. 

Und das kann ich riechen. 

Deutlich!

Interessant ist für mich zu sehen, dass die alten Pilze von anderen Pilzen verarbeitet werden. Schimmelpilze sehe ich überall. 
 
 
 
 
 
 

Einige Pilzarten verströmen einen intensiven Geruch, um Fliegen und andere Insekten anzulocken, die nach dem Besuch die Sporen mitnehmen und so verbreiten.



Ich bleibe neugierig!





Dienstag, 13. Oktober 2015

Trockengelegt

Abteile des Weserwehrs werden von Zeit zu Zeit für Instandsetzungsarbeiten vom fließenden Wasser abgetrennt. Dann kann man am Grund im Trockenen arbeiten. Und ich konnte meine neugierigen Blicke in die Tiefe richten. Hier ein paar Impressionen von dort und Spuren, die die Arbeit bisher hinterlassen hat.
 
Fast fertig. Rosen für die Arbeiter.


Ich bleibe neugierig!